Neuigkeiten

24.08.2018, 12:00 Uhr
CDU Bad Zwesten unterstützt Wettlaufer
Beim traditionellen Sommerfest der Bad Zwestener Christdemokraten auf dem Hof Rudolph war der Landtagskandidat Matthias Wettlaufer der Ehrengast. Herzlich begrüßt wurde er durch den Vorsitzenden Christoph Malkus und den Fraktionsvorsitzenden Philipp Rudolph. Bei kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region gab es jede Menge Gelegenheit, sich über die Gemeindepolitik und die bevorstehende Landtagswahl auszutauschen.
Landtagskandidat Matthias Wettlaufer (3.v.r.) mit der Führung der Bad Zwestener CDU.

Im Namen des Kreisvorstandes der CDU überbrachte Wettlaufer dem Gemeindeverband Bad Zwesten die herzlichsten Grüße und stimmte die anwesenden Parteifreunde auf die bevorstehende Landtagswahl ein. Wettlaufer hob die aktuellen Leistungen der CDU-geführten Landesregierung hervor, die seit 1. August die Beitragsfreiheit für Kindergartenbeiträge vom dritten Lebensjahr bis zum Schuleintritt für täglich sechs Stunden ermöglicht.

„Damit hat Ministerpräsidenten Volker Bouffier das zentrale Versprechen für die Verbesserung der Familienfreundlichkeit in Hessen umgesetzt“, lobte Wettlaufer, der selbst Familienvater ist. Weiterhin berichtete er über die „Hessenkasse“, die verschuldete Kommunen von dieser Last befreien soll sowie kassenkreditfreie Städte und Gemeinden mit Investitionszuschüssen belohnt. Bad Zwesten wird auf diese Weise um fast eine Million Euro entlastet.
Der Regierungsoberrat Wettlaufer aus Ottrau will bei der Landtagswahl am 28. Oktober 2018 als direkt gewählter Abgeordneter für die CDU in den Landtag einziehen. Im Regierungspräsidium Gießen ist er zuständiger Dezernent für die Förderung des ländlichen Raums.